Der DB Herbst-Fahrplan 2022 hat einige Änderungen: So gibt es massive Fahrplaneinschränkungen wegen des Tauschs defekter Betonschwellen. Zudem sind die Preise für Sitzplatzreservierungen und Fahrradmitnahme gestiegen. Bahntickets für den Winter 2022 / 2023 können ab dem 12. Oktober 2022 gebucht werden. ICE-Tickets für Bahn-Reisen sind mit dem Super Sparpreis günstig ab 9,65€ erhältlich! Jetzt günstige Bahntickets finden:

 +++ Probe BahnCard im September gratis sichern! +++ Die Deutsche Bahn schenkt Ihnen mit etwas Glück eine Probe BahnCard 25 für die 1. oder 2. Klasse! Beim Immergewinner-Spiel winken für die ProbeBahnCard im September 50% Rabatt, 75% Rabatt oder sogar 100% Rabatt! Sie sparen bis zu 36,90€ – jetzt mitmachen:

Probe BahnCard gratis sichern!

Auf der Suche nach Rabatt-Aktionen und günstigen Bahntickets? Infos über Bahn-Angebote und Tipps für günstige Bahntickets haben wir aktuell für Sie zusammengestellt. Für allgemeine Informationen zur DB Fahrplanauskunft oder eine Beratung zu DB Tickets nutzen Sie bitte unsere separaten Artikel. Mehr Informationen zum DB Fahrplan 2022 und zu Angeboten, Tickets und Verbindungen finden Sie im gewünschten Abschnitt:

Kurzinfo – DB Fahrplan 2022 / 2023

Sommer-Fahrplan 2022 Winter-Fahrplan 2022 / 2023
Zeitraum des Fahrplans
  • 12. Juni 2022 bis 10. Dezember 2022
  •  11. Dezember 2022 bis 10. Juni 2023
Tickets erhältlich
  • Tickets bis sechs Monate vor Reisedatum erhältlich
  • letztes Reisedatum ist der 10. Dezember 2022
  • Tickets für Bahnreisen im Winter 2022 / 2023 ab 12 Oktober 2022 erhältlich
  • Tickets bis sechs Monate vor Reisedatum buchbar

Wann gibt’s Bahntickets für den Winter 2022 / 2023?

Wer Tickets für Bahnreisen ab den 11. Dezember 2022 kaufen möchte, muss sich noch ein wenig gedulden – der Buchungsstart für Winter-Tickets erfolgt am 12. Oktober 2022. An diesem Tag wird der neue DB Fahrplan 2022 / 2023 veröffentlicht. Ab diesem Zeitpunkt sind auch günstige Tickets für Weihnachten 2022 oder Silvester 2022 / 2023 erhältlich. Ab 12. Oktober 2022 stehen also Tickets für alle Bahnreisen bis Mitte April 2023 zur Buchung bereit. Der neue DB Fahrplan 2022 / 2023 tritt dann am 11. Dezember 2021 in Kraft.

+++ Günstige Winter-Tickets ab dem 12. Oktober 2022 buchen +++ Wer Bahnreisen im Winter 2022 / 2023 plant, sollte Tickets ab dem 12. Oktober 2022 buchen: Dann lassen sich Tickets für Bahnreisen bis Mitte April 2022 buchen. Das günstigste ICE-Tickets zum Super Sparpreis ist im Angebot schon ab 12,90€ erhältlich. Wer eine BahnCard hat, spart weitere 25 Prozent und reist schon ab 9,65€ im ICE durch Deutschland. Schnell buchen und im Winter günstig mit der Bahn reisen:

Schnell sein lohnt sich: Winter-Tickets ab 9,65€

Wann kommt der neue DB Fahrplan 2023?

  • Winter-Fahrplan 2022 / 2023: Der große Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn findet am 11. Dezember 2022 statt; seit diesem Tag gilt der Winter-Fahrplan 2022 / 2023. Die DB Fahrplanauskunft gibt Auskunft über alle Verbindungen, die gültig sind.
  • Tickets für Bahnreisen im Winter 2022 / 2023: Tickets und auch Fahrplanauskünfte gibt es immer bis zu sechs Monate im Voraus. Vor allem für möglichst preisgünstige Tickets bietet sich eine möglichst frühzeitige Buchung an. Wer Bahnreisen im Winter 2022 / 2023 plant, sollte Tickets ab dem 12. Oktober 2022 buchen: Dann lassen sich Tickets für Bahnreisen bis Mitte April 2022 buchen. Vorher können Tickets nur für Bahnreisen bis zum 10. Dezember 2022 gekauft werden.
  • Sommer-Fahrplan 2023: Der Sommer-Fahrplan 2023 tritt am 11. Juni 2022 in Kraft und gilt bis zum 10. Dezember 2022. Mit dem kleinen Fahrplanwechsel im Sommer findet kleinere Anpassungen des DB Fahrplans statt. Für den Sommer-Fahrplan gilt stets, dass sich Tickets sechs Monate vorher buchen lassen. Hier gibt es keine besondere Ticketbuchungs-Option. Da die Fahrpläne sich zum kleinen Fahrplanwechsel im Sommer nicht gravierend ändern, können Sie die Tickets einfach bis zu 6 Monate im voraus buchen und bei der Bahnfahrt so kräftig sparen.

DB Herbst-Fahrplan 2022: Aktuelle Ticket-Angebote

Bahn-Angebot Details Laufzeit Infos & Buchung
Probe BahnCard gratis sichern
  • DB-Gewinnspiel für die Probe BahnCard 25 1. und 2. Klasse im September
  • Rabatt von 50%, 75% oder 100% auf den Kaufpreis
  • Ersparnis bis zu 36,90€ möglich!
bis 30. September 2022 Probe BahnCard gratis sichern
35% Rabatt auf BahnCard 100
  • BahnCard 100 mit Rabatt sichern - für nur 222 Euro pro Monat
  • Jahres-Aktionspreis statt 4.144€ nur 2.664€ = 35% Rabatt!
  • nur für junge Erwachsene (unter 27 Jahre) und Senioren (ab 65 Jahre)
bis 30. September 2022 BahnCard 100 buchen
ICE-Tickets ab 9,65€ buchen
  • günstige ICE-Tickets ab 12,90€, mit BahnCard schon ab 9,65€
  • inkl. kostenloser Kinder-Mitnahme
  • für junge Reisende unter 27 Jahre: Super Sparpreis Young ab 9,65€
  • für alle anderen: Super Sparpreis ab 13,40€
nach Verfügbarkeit ICE-Ticket ab 9,65€ buchen
Sparpreis Europa ab 13,90€
  • Mit dem Sparpreis Europa ab 13,90€ in 16 europäische Länder reisen
  • zusätzlich BahnCard-Rabatt auf den innerdeutschen Reiseteil
  • beliebte Ziele sind Paris, Amsterdam, Wien und die Schweiz per Zug
nach Verfügbarkeit Super Sparpreis Europa ab 13,90€
Als Gruppe ab 8,90€ im ICE fahren
  • Mit DB Gruppenticket fahren Gruppen ab 6 Personen schon ab 8,90€ im ICE
  • Sitzplatzreservierung inklusive
  • Gruppen bis 5 Personen sind mit Regionalzügen ab 6,60€ unterwegs
nach Verfügbarkeit ICE-Gruppenticket ab 8,90€
Freifahrten, Bahn-Gutscheine & kostenlose BahnCard
  • Mit bahn.bonus bei jedem Ticketkauf Punkte sammeln und tolle Bahnprämien sichern
  • es winken Freifahrten, 1. Klasse Upgrades, Schnupper BahnCard und andere Bahn-Gutscheine
  • Einfach anmelden und automatisch Punkte sammeln
nach Verfügbarkeit Bahnprämien sichern
Nachtzug-Tickets ab 29,90€
  • Im Nachtzug schon ab 29,90€ über Nacht ans Ziel
  • mit dem ÖBB Nightjet als führenden Nachtzug-Anbieter mit vielen Zielen in Deutschland & Europa
  • mit dem Urlaubs-Express im Autoreisezug sind Ostsee, Alpen, sowie versch. Ziele in Schweiz, Österreich und Italien erreichbar
nach Verfügbarkeit ÖBB Nightjet ab 29,90€
Flixtrain-Tickets ab 4,99€:
Viele neue Zugverbindungen
  • Flixtrain im Sommer-Fahrplan 2022 mit 7 Zugverbindungen und 70 Städten
  • neue Strecken: Stuttgart – Hamburg, Berlin – Basel sowie Berlin – Wiesbaden
  • kostenlose Sitzplatzgarantie; Tickets schon ab 4,99€
  • Extra: 3€ Flixtrain-Rabattcode in Capri-Sonne Aktionsdosen
nach Verfügbarkeit Flixtrain-Ticket ab 4,99€
BahnCard-Angebot:
25% Rabatt auf alle Bahntickets
  • mit BahnCard sofort 25% oder sogar 50% Rabatt auf alle Bahntickets erhalten
  • BahnCard-Angebot lohnt sich meist schon bei der ersten Fahrt
  • günstigste BahnCard ab 17,90€ erhältlich
bis 10. Dezember 2022 BahnCard-Aktion:
25% Rabatt auf alle Tickets!
TGV, Thalys und Eurostar:
Tickets ab 15€ sichern
  • Europa per Bahn entdecken - jetzt günstige Schnellzug-Tickets sichern!
  • TGV Ticket ab 15€  nach Frankreich
  • Thalys Ticket ab 16€ nach Brüssel und Paris
  • Eurostar Ticket ab 19€ nach London und Paris
nach Verfügbarkeit TGV, Thalys & Eurostar:
Ticket ab 15€ buchen
Bahn-Shop: Alles rund um die Bahn nach Verfügbarkeit Zum Bahn-Shop

 

DB Herbst-Fahrplan 2022: Neue Verbindungen und Fahrplan-Änderungen

  • Umleitungen, längere Fahrzeiten und Schienenersatzverkehr wegen Betonschwellen-Tausch: Nach dem Zugunfall bei Garmisch-Partenkirchen am 3. Juni wurden auffällige Betonschwellen als möglicher Unfallgrund ermittelt. Weil diese Schwellen eines bestimmten Typs bundesweit verbaut wurden, muss die Bahn nun mehr als 100.000 Schwellen austauschen. Das Austauschprogramm läuft auf Hochtouren: Auf 70 Streckenabschnitten hat die DB bereits Schwellen ausgetauscht und die bestehenden Einschränkungen wieder aufgehoben. Auf 155 Abschnitten stehen die Arbeiten noch bevor, dafür sind bereits überall konkrete Bautermine eingeplant. Diese Arbeiten werden mindestens bis Ende des Jahres dauern. Reisende bekommen die Auswirkungen durch Umleitungen, längere Fahrzeiten oder auch Schienenersatzverkehre leider zu spüren.
  • Mit Beginn des Sommerfahrplans am 12. Juni 2022 baut die Deutsche Bahn ihr Fernverkehrsangebot mit mehr Zügen, neuen Direktverbindungen und zusätzlichen Fahrten weiter aus. Dabei steigt das wöchentliche Platzangebot erstmals auf über drei Millionen Sitzplätze. Das sind 20 Prozent mehr als im Sommer 2019.
  • Dabei sind so viele XXL-ICE wie nie zuvor im Einsatz: Auf den besonders nachgefragten Verbindungen bieten die 32 extragroßen ICE jeweils Platz für rund 1.000 Fahrgäste. „Diesen neuen Sitzplatzrekord können wir Dank des kontinuierlichen Ausbaus des Fernverkehrsangebots und der Fahrzeugflotte verwirklichen. So schaffen wir genug Platz für die stark ansteigende Nachfrage. Die Reiselust ist in diesem Sommer größer als je zuvor“, sagt Michael Peterson, DB-Fernverkehrschef.
  • Chemnitz wird wieder an das Fernverkehrsnetz angeschlossen. Zwei Mal pro Tag und Richtung fahren moderne Intercity-Züge aus der sächsischen Stadt nach Dresden, Berlin (inklusive Flughafen BER), Rostock und an die Ostseeküste. Flensburg erhält eine Direktverbindung nach Prag über Hamburg, Berlin und Dresden. Der durchgehende Intercity zwischen Berlin und Westerland (Sylt) kann wieder dauerhaft verkehren. Früh morgens gibt es eine neue Eurocity-Verbindung zwischen Lindau-Reutin und Zürich.
  • Darüber hinaus erweitert die DB das Fahrplangebot über die Sommermonate am Wochenende durch zwei zusätzliche Verbindungen zwischen Warnemünde, Rostock und Berlin und eine Direktverbindung von Dresden über Berlin nach Binz auf Rügen bzw. Stralsund (jeweils Hin- und Rückfahrten). Zwischen Hamburg und Kopenhagen sind vom 18. Juni bis 21. August sechs statt bisher drei Züge täglich pro Richtung unterwegs.

Die Änderungen im DB Herbst-Fahrplan 2022 im Überblick:

Fahrplan-Änderungen wegen Betonschwellen-Tausch

Nach dem Zugunfall bei Garmisch-Partenkirchen am 3. Juni wurden auffällige Betonschwellen als möglicher Unfallgrund ermittelt. Weil diese Schwellen eines bestimmten Typs bundesweit verbaut wurden, muss die Bahn nun mehr als 100.000 Schwellen austauschen. Zudem fahren Züge langsamer über die betroffenen Schwellen; vereinzelt müssen Streckenabschnitte gesperrt werden.

Das Austauschprogramm läuft auf Hochtouren: Auf 70 Streckenabschnitten hat die DB bereits Schwellen ausgetauscht und die bestehenden Einschränkungen wieder aufgehoben. Auf 155 Abschnitten stehen die Arbeiten noch bevor, dafür sind bereits überall konkrete Bautermine eingeplant. Diese Arbeiten werden mindestens bis Ende des Jahres dauern. Teilweise wird sich der Austausch der Schwellen allerdings bis in das kommende Jahr ziehen. Zudem zeichnet sich schon heute ab, dass durch die regulären Inspektionen in geringem Umfang noch weitere Einschränkungen hinzukommen könnten. Reisende bekommen die Auswirkungen durch Umleitungen, längere Fahrzeiten oder auch Schienenersatzverkehre leider zu spüren.

Erweiterung des DB Fahrplans ab Sommer 2022

  • 4 zusätzliche Verbindungen zwischen Warnemünde, Rostock und Berlin
  • Direktverbindung von Dresden über Berlin nach Binz bzw. Stralsund
  • Zusätzliche Verbindung Hamburg – Kopenhagen (6 statt bisher 5 Züge täglich)

Dauerhafte neue Zugverbindungen ab Sommer 2022

  • Fernverkehr für Chemnitz und Freiberg (Sachsen)
  • Direktverbindung Flensburg – Prag
  • Zusätzliche Verbindungen ICE Hamburg – Köln
  • Früh morgens: EC Lindau-Reutin – Zürich
  • Wieder da: Berlin – Westerland (Sylt)

DB Preiserhöhungen für Fahrradmitnahme und Sitzplatzreservierung

  • Die DB Fahrradmitnahme wird im Fernverkehr teurer. Lag der Preis bislang bei 8€ – oder 5,40€ für alle BahnCard-Inhaber – steigt das Fahrradticket national und international auf einheitlich 9 Euro – auch für BahnCard Kunden.
  • Erhöhung der Sitzplatzreservierung auf 4,50 Euro in der 2. Klasse und 5,90 Euro in der 1. Klasse, Familienreservierung 9 Euro in der 2. Klasse und 11,80 Euro in der 1. Klasse. Die Dauerreservierung bleibt unverändert.

Änderungen bei Bahn Bonus

Die Deutsche Bahn (DB) senkt die Schwelle für Statusleistungen in ihrem Bahn Bonus Vorteilsprogramm. Mussten bislang 2.000 Statuspunkte innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten gesammelt werden, reichen künftig 1.500 Punkte für das neue Statuslevel Silber mit seinen Vorteilen aus. Seit der Einführung des Statusprogramms BahnComfort im Jahr 2002 ist das der erste umfassende Relaunch. Das ist neue BahnBonus Programm der drei neuen Statuslevel:

  • Silber (ab 1.500 Statuspunkten): 8 Tagespässe für den Zugang zu den DB Lounges, bevorzugte Behandlung in den DB Reisezentren.
  • Gold (ab 2.500 Statuspunkten): Zugriff auf den exklusiven Sitzplatzbereich im Fernverkehr.
  • Platin (ab 6.000 Statuspunkte): Zutritt zum Premium Bereich der DB Lounge, exklusive Reservierungsmöglichkeiten.
  • Daneben gibt es auch neue Statusvorteile in jedem Statuslevel, wie beispielsweise Freigetränke in der Bordgastronomie in den Leveln Silber und Gold, vergünstigte Fahrten mit Call a Bike in allen Leveln oder Mitfahrerfreifahrten und 30% Rabatt in der Bordgastronomie im Statuslevel Platin.

Jetzt günstige ICE-Tickets sichern

Hintergrund: Das ist der Bahn Fahrplanwechsel

In jedem Jahr finden zwei Fahrplanwechsel der Bahn statt. Der große Fahrplanwechsel im Winter, bei dem die größten Veränderungen im DB Fahrplan und der DB Tickets und Preise erfolgen, sowie der kleine Fahrplanwechsel im Sommer.

Winter-Fahrplanwechsel

Die größten Veränderungen im DB Fahrplan finden jedes Fahr im Dezember statt. Dieses Datum geht auf eine EU-Harmonisierung zurück, nach der seit dem Jahr 2003 die großen europäischen Bahngesellschaften den großen Fahrplanwechsel im Dezember durchführen. Für Fahrgäste bedeutet dies im Regelfall, dass die Reiseplanung für die Bahnfahrt zu Weihnachten, zum Jahreswechsel oder in den Winterurlaub erst mit Bekanntwerden des neuen Winter-Fahrplans durchgeführt werden kann, weil erst zu diesem Zeitpunkt die Bahntickets für den neuen Fahrplan-Zeitraum erworben werden können. Bei der Deutschen Bahn ist dies immer Mitte Oktober.

Sommer-Fahrplanwechsel

Der kleine Fahrplanwechsel findet immer im Juni statt. Hier werden kleinere Veränderungen der Bahnverbindungen sowie Preisanpassungen vorgenommen. Der Sommer-Fahrplan tritt meist Mitte Juni in Kraft. Die Vorkaufsfrist von Bahntickets von 180 Tagen spielt bei der Umstellung von Winter-Fahrplan auf Sommer-Fahrplan keine Rolle; die Tickets zum Sparpreis oder zum DB Flexpreis können für das ganze Jahr hindurch erworben werden – bis zum nächsten großen Fahrplanwechsel im Dezember.


Noch Fragen oder Anmerkungen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar - einfach nach unten scrollen! Für weitere Bahn-News können Sie unseren Newsletter abonnieren und bahndampf.de auf Facebook folgen.

Weitere Themen

© bahndampf.de 2015 -

Die BAHNPOST kommt!

News zu Bahnreisen & Bahntickets
kostenlos in unserem Newsletter:

Sie haben sich erfolgreich für die Bahnpost angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Postfach nach unserer Bestätigungsmail.

Ups, hier ging wohl etwas schief.